Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


newsletter:newsletter_vom_06.oktober_2018

Liebe Leserinnen und Leser,

hier finden Sie unseren aktuellen Newsletter für Ehrenamtliche, Interessierte und Neugierige. Zu unserem nächsten offenen Treffen am Montag, den 08.10. laden wir Sie herzlich ein! Näheres unten im Text. Bei der Ehrenamtsbörse am 22.9.18 im Rathaus konnten wir viele Gespräche mit Interessierten und Neugierigen führen. Einige haben ihre Bereitsschaft zum Mitmachen signalisiert und wir sind jetzt mit ihnen im Gespräch.

Herzliche Grüße aus der Orga-Runde


Mail: info@willkommen-in-johannstadt.de
Internet: http://willkommen-in-johannstadt.de


Wir suchen…

Geflüchtete und MigrantInnen benötigen Unterstützung
Unsere aktuellen Gesuche nach Paten und Helfern finden Sie hier: https://notraces.net/wij/erwachsene_und_familien_suchen_unterstuetzung

LernpatInnen für Schüler gesucht
Unsere aktuellen Gesuchen nach Lernpatinnen und Lernpaten und finden Sie hier: https://notraces.net/wij/schuelerinnen_und_schueler_suchen_unterstuetzung

Helferinnen und Helfer für unsere regelmäßigen Angebote und für bestimmte Aufgaben im Bereich der Orga:
https://notraces.net/wij/helferinnen_und_helfer_gesucht_fuer_unsere_regelmaessigen_angebote

Aktuelle Gesuche nach konkreten Sachspenden finden Sie hier: https://notraces.net/wij/sachspenden_gesucht

Bitte helfen Sie mit bei der Suche nach Paten/Helfern und verbreiten Sie den Link mit den Gesuchen:
https://notraces.net/wij/mitmachen

————————————————————————————————————————-

PatenInnen/LernpatenInnen/HelferInnen/KümmerInnen/UnterstützerInnen gefunden - Dankeschön!
(neu gefunden und vermittelt vom 08.09.18 bis 05.10.18)

  • In unserer Orga-Runde sind jetzt 2 neue Mitstreiter dabei.
  • Eine aktive Patin wird zusätzlich Belal beim Deutschlernen unterstützen, damit er Ende November seine B2-Prüfung erfolgreich absolvieren kann.
  • Zwei junge Männer werden Ali (23) beim Lernen für die Abendoberschule unterstützen.
  • Ein Ehrenamtlicher wird punktuell bei Behördengängen unterstützen und hat gleich den ersten Auftrag übernommen.
  • Für Zahra konnten wir eine junge Frau als Patin vermitteln.
  • Für Mina, die alleinerziehende junge Frau aus Afghanistan, konnten wir eine Patin zum Deutschlernen und für weitere Unterstützung finden und vermitteln.
  • Shakiba, die junge Frau aus Afghanisatn mit 4 kleinen Kindern und viel Motivation zum Lernen, wird jetzt von einer Studentin der EHS unterstützt.
  • Für einen schwer belasteten jungen Mann aus Syrien konnten wir einen Einheimischen und einen jungen Syrer vermitteln. Beide werden ihm jetzt zur Seite stehen und ihm zunächst bei der Suche nach einer Wohnung unterstützen.
  • Tala ist eine 14jährige Schülerin, der wir vor 2 Jahren eine Lernpatin vermittel konnten. Sie wird nun selbst Abdul, Schüler der 2. Klasse, als Lernpatin zur Seite stehen. Hier finden Sie den SZ-Artikel vom 12.9.18 zu Tala und ihrer Lernpatin Juliane:
    https://notraces.net/wij/wie_dresden_zusammenhaelt_-_ohne_freiwillige_helfer_wuerde_vieles_nicht_mehr_funktionieren:von_syrien_aufs_dresdner_gymnasium
  • Unsere Orga-Gruppe wird von 2 neuen Mitstreitern unterstützt.
  • Unsere Werkzeugausrüstung hat ein neues Zuhause gefunden und wird demnächst in den neuen Räumlichkeiten von „Wir sind Paten“ auf der Bundschuhstraße ausleihbar sein.

Veranstaltungen und Fortbildungen…

Einladung zum offenen Treffen von „Willkommen in Johannstadt“ am 08. Oktober

Am Montag, den 08. Oktober um 19.30 Uhr laden wir herzlich zu unserem offenen Treffen ein! Diesmal finden Sie uns in der Trinitatisruine (Eingang gegenüber dem Gemeindehaus). Die Orga wird aktuellen Angebote, sich selbst und die anstehenden Aufgaben kurz vorstellen. Wir besprechen die Themen, die Sie mitbringen und beantworten gern Fragen. Es wird wieder leckere syrische Häppchen (kleine Spende) geben. Sie sind herzlich eingeladen! Wir freuen uns wie immer auch über Neugierige, die uns gern kennenlernen möchten.

Fachtag „Brennpunkt Schule. Strategien für gute Bildung bei schwieriger sozialer Ausgangslage„ am 20. Oktober
2018 10 20_Ankündigung Brennpunkt Schule_Einladung.pdf –> https://nextcloud.datenkollektiv.net/s/Am5iKr9563nPfEd Workshop zu Grundrechten, Menschenrechten, Gleichberechtigung, Demokratie am 20., 21.10.2018
Deutsche und Geflüchtete können dort miteinander sprechen und lernen.
Die Themen: Grundrechte, Menschenrechte, Gleich-Berechtigung von Männern und Frauen, Demokratie und Akzeptanz.
Das Motto: „Gemeinsam für Dresden“!
Der Workshop findet auf Deutsch statt. Es gibt eine Übersetzung auf Arabisch. Es gibt eine Kinder-Betreuung. Der Workshop ist kostenlos.
Der Workshop dauert 2 Tage und es gibt noch 2 mögliche Termine dafür:
1) Wann: 20. und 21.10.2018, 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Wo: Johannstädter Kulturtreff, Elisenstraße 35, 01307 Dresden
2) Wann: 10. und 11.11.2018, 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Wo: Dresden Karree (früher: Gorbitz-Center), Harthaer Straße 3, 01169 Dresden
Weitere Infos und Anmeldung: ARDI e.V., kontakt@atlasrdi.com, Telefon: 0351 275 910 03
ARDI_Workshop_Flyer_Deutsch: https://nextcloud.datenkollektiv.net/s/Aoq9SPY5QrPwSGd , ARDI_Workshop_Flyer_Arabisch: https://nextcloud.datenkollektiv.net/s/Dgqsw4TLyWgBFaX
ARDI_Workshop_Text_Deutsch: https://nextcloud.datenkollektiv.net/s/QB8bsXQb36x95Gs , ARDI_Workshop_Text_Arabisch: https://nextcloud.datenkollektiv.net/s/anpSQwMj2iJ7Ctd

Erfahrungsaustausch Treffpunkt Paten am 24. Oktober
In unserem nächsten Erfahrungsaustausch für Paten werden wir uns auf das Thema Bildung für Erwachsene konzentrieren. Wir haben dazu Frau Kossatz vom Ausländerrat e.V. eingeladen.
Zeit: 24.10.2018, 18-20 Uhr
Ort: Johannstädter Kulturtreff, Veranstaltungsraum
Organisation: Willkommen in Johannstadt
Anmeldung: Wir freuen uns über Ihre Anmeldung an <info@willkommen-in-johannstadt.de>

Johannstädter Praktikums- und Lehrstellenbörse am 3. November
Ort: Johannstadthalle, Holbeinstr. 68
Es wird einen „Servicepunkt für Migrantinnen und Migranten“ geben. Die Angebote umfassen z. B. die Unterstützung bei der Suche nach Praktikums- bzw. Ausbildungsplätzen, die Beratung zu allgemeinen betrieblichen Abläufen oder auch zur Anerkennung von Berufsabschlüssen. Dafür haben wir kompetente Partner eingeladen, die wie auch im letzten Jahr den Migrantinnen und Migranten unterstützend zur Seite stehen werden. Auch in das Begleitprogramm wurden spezielle Vorträge für diese Zielgruppe aufgenommen.
Highlight in diesem Jahr - Bewerbungsfotos:
Der erste Eindruck zählt und ein wesentlicher Aspekt einer guten Bewerbung ist ein ansprechendes Bewerbungsfoto. Interessierte Schülerinnen und Schüler haben daher erstmals auf der Johannstädter Praktikums- und Lehrstellenbörse die Möglichkeit, Bewerbungsfotos zu erhalten. Möglich macht das eine Fotografin, die neben professionellen Bewerbungsfotos auch eine kleine Outfitberatung anbietet. Das Angebot ist am Veranstaltungstag kostenfrei und wird sicher sehr gut genutzt.
Begleitprogramm_mit Hinweis: https://nextcloud.datenkollektiv.net/s/qGz62yrF8zWWRXt
Lehrstellenbörse_Plakat: https://nextcloud.datenkollektiv.net/s/GMCrDoFwdBBgkzP
Lehrstellenbörse_Postkarte: https://nextcloud.datenkollektiv.net/s/tedB2FgNaLLdNdx

Interreligiöser Dialog am 05. November
Thema: Gläubig sein in der Johannstadt: Distanz, Koexistenz oder lebendiger Dialog?
Ort: EHS, Dürerstr. 25, Foyer
Zeit: 05.11.18, 18-20 Uhr
Organisation: Ev.-Luth. Johanneskirchgemeinde Dresden-Johannstadt
Partner: Jüdische Gemeinde Dresden, Marwa El Sherbiny Kultur- und Bildungszentrum Dresden e.V., Ev.-Luth. Johanneskirchgemeinde Dresden-Johannstadt
Mehr Infos senden wir demnächst.

Asylinitiativenkonferenz 2018 am 10. November
Zeit: Samstag 10.11.2018, 9:30 - 16:30 Uhr
Ort: Herbert-Wehner-Saal Dresden, Könneritzstraße 3, 01067 Dresden (5. Etage)
„Mit der diesjährigen Asylinitiativenkonferenz wollen wir in den inhaltlichen Austausch im Arbeitsfeld Flucht und Asyl und die Vernetzung von relevanten Akteur*innen in diesem Themenfeld fördern. Eine sich ständig ändernde Asyl- und Aufenthaltsgesetzgebung stellt immer wieder neue Herausforderungen dar. Wir wollen uns austauschen, kennenlernen und gemeinsam Lösungsansätze und Strategien erarbeiten, um weiterhin selbstbewusst und kompetent agieren zu können.
Themenfelder: * Strategien zur Landtagswahl 2019 in Sachsen [Bündnis gegen Rassismus] * Arbeit in ehrenamtlichen Initiativen: Helfen und/oder politisch Einmischen? [Initiativkreis: Menschen.Würdig | Kulturbüro Sachsen e.V.] * Bildung, Ausbildung, Anerkennung [Flüchtlingsrat Sachsen e.V. | Arbeit und Leben Sachsen e.V., Arbeitsmarktmentoren (angefragt)] * Umgang mit rechtspopulistischen Akteur*innen [Steven Hummel, Engagierte Wissenschaft e.V.] * Männlichkeiten und Rollenverständnisse [Benjamin Donath, Landesfachstelle Jungenarbeit Sachsen]
Die Veranstaltung startet mit Inputs von Akteur*innen aus der Geflüchtetenarbeit zu aktuellen Entwicklungen in der Asylpolitik. Weiterhin sollen Ideen und Strategien zur Landtagswahl 2019
zusammengetragen werden. Im Anschluss haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, sich in verschiedenen Workshops auszutauschen sowie Ideen und Handlungsvorschläge zu erarbeiten. Auf dem Markt der Möglichkeiten können Initiativen und Gruppen ihre Arbeit und Projekte vorstellen.“
Organisation: Kulturbüro Sachsen e.V., Weiterdenken Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen, Sächsischer Flüchtlingsrat e.V. / Gefördert durch: Amadeu-Antonio-Stiftung / Kontakt: Sächsischer Flüchtlingsrat e.V. Thomas Hoffmann, Mail: hoffmann@sfrev.de

Offenes Treffen Willkommen in Johannstadt am 12. November
um 19.30 Uhr in der Bibliothek des Vereinshaus „Aktives Leben“, Dürerstraße 89

Fachtagung „Migration, Menschenrechte und Rassismus. Herausforderungen ethischer Bildung„ am 29. November
Am 29.11.18 findet ab 9:30 Uhr im Deutschen Hygiene Museum Dresden eine Fachtagung zum Thema „Migration, Menschenrechte und Rassismus. Herausforderungen ethischer Bildung“ statt. Die Tagung wird vom Institut für Philosophie der TU Dresden in Kooperation mit dem Deutschen Hygiene Museum und dem ZfI veranstaltet und vereint Plenumsvorträge und interaktive Workshops. Zum Abschluss wird es einen öffentlichen Abendvortrag geben. Für diesen ist keine Anmeldung erforderlich. Für die Tagung selbst ist die Anmeldung von Ende August bis zum 1. November möglich und notwendig. Ende August wird außerdem das endgültige Programm veröffentlicht werden.
Informationen und Anmeldung: https://tu-dresden.de/gsw/der-bereich/profil/zentren/zfi/forschung-und-praxis/event/fachtagung-migration-menschenrechte-und-rassismus-herausforderungen-ethischer-bildung/index

Offenes Treffen Willkommen in Johannstadt am 10. Dezember
um 19.30 Uhr in der Stadtteilbibliothek Johannstadt am Fetscherplatz

Und sonst noch

Den aktuellen Newsletter vom Quartiersmanagement Nördliche Johannstadt
finden Sie hier: https://www.qm-johannstadt.de/newsletter/newsletter-nr-4-2018/

Fortbildungen der VHS Dresden
Die VHS Dresden bietet für Ehrenamtliche kostenfreie Fortbildungen an: https://www.vhs-dresden.de/programm/beruf-und-qualifizierung/ehrenamt/

Übersicht Deutschkurse
Von der Landeshauptstadt Dresden/ Bildungskoordination für Neuzugewanderte erhielten wir die Info, dass die „Übersicht Deutschkurse“ aktualisiert wurde. Die Übersicht ist zum Download online abrufbar unter: http://www.dresden.de/deutschkurse-neuzugewanderte!

Freie Kurs-Plätze in den ehrenamtlichen DAMF-Deutschkursen
Die ehrenamtlichen DAMF-Deutschkurse haben Platz für interessierte erwachsene Flüchtlinge in folgenden Kursen, gern auch ergänzend zum täglichen Regelkursbesuch:
Alphabetisierung Stufe 1 / Alphabetisierung Stufe 2 - Frauen / A1 / A1 Frauen / A2 / B1 / Mathematik
Interessenten können sich jeweils Donnerstags von 10.00 - 13.00 Uhr in der Sprechstunde im Ausländerrat-Büro, Adlergasse 16 (Haltestelle Koreanischer Platz/Bhf. Mitte), bei Kristin Kossatz anmelden. Wegen eines kurzen Einstufungstests ist die persönliche Vorsprache nötig.

Unsere Newsletter für Geflüchtete/Migranten in leichter Sprache finden Sie hier: https://notraces.net/wij/newsletter:fuer_gefluechtete .
Geflüchtete und andere Interessenten können diesen gern abonnieren.
Am besten per Mail an info@willkommen-in-johannstadt.de
Zwischen den Newslettern gibt es gelegentlich kurzfristige Informationen zu interessanten Veranstaltungen und aktuellen Angeboten an Sachspenden.

Regelmäßige Angebote für Geflüchtete/Migranten und Einheimische
Viele regelmäßige Angebote von „Willkommen in Johannstadt“ und weiteren Anbietern zum Deutsch lernen, Treffen, Freizeit verbringen und mehr haben wir hier zusammen gestellt: https://notraces.net/wij/regelmaessige_angebote:start .

Wenn Sie weitere Angebote kennen, die in diese Übersicht passen würden, freuen wir uns über eine Info.

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
newsletter/newsletter_vom_06.oktober_2018.txt · Zuletzt geändert: 2018/10/18 22:30 von Katrin